Auftritte sind der absolute Höhepunkt im Leben einer Tänzerin – der Ort, an dem alles zusammenfließt, wo Musik und Bewegung miteinander im Tanz verschmelzen und jene zeitlose, magische Atmosphäre schaffen, die die Anziehungskraft des Orientalischen Tanzes ausmacht.

          Im Nahen Osten war Tanz schon immer ein wesentlicher Bestandteil der großen Feste des Lebens, bei denen alle gemeinsam in einem spontanen Ausdruck von Euphorie und Lebensfreude tanzen. Dabei ist es die Aufgabe der Tänzerin, die fröhliche Stimmung der Feier zu intensivieren.

          Auf der Bühne drücken wir die Schönheit, die Raffinesse und die emotionalen Nuancen dieser Kunstform auf verschiedene Art und Weise aus und präsentieren die vielen verschiedenen Stile, die für Solo- und Gruppentanz existieren, wie z.B. klassischer, folkloristischer oder Fusion-Stil.

          Amoura Latifs umfangreiche Bühnenerfahrung in Europa und im Nahen Osten brachte sie auf natürliche Weise zu ihrem gegenwärtigen Schwerpunkt als erfolgreiche Choreografin und Direktorin von Tanz-, Theater- und anderen Bühnenproduktionen.